Reservierung

+39 0789 790322

Reservieren Sie Online!

Anreisedatum
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Kinder
Kostenfreie Stornierung bis 8 Tage vor Anreisedatum

Capo d’Orso, Palau – Nord Sardinien

Nord-Ost-Sardinien: weltweit einzigartiger Küstenabschnitt

Wir befinden uns im Nordosten Sardiniens - in der Gallura-Region - in einem weltweit einzigartigen artistisch von der Natur und vom Wind modellierten Küstenabschnitt. Beispiele hierfür sind der bekannte Felsen Roccia dell'Orso sowie das gesamte 3.397 m² große Gebiet, das vom wunderschönen Meer und den Gemeinden Arzachena, Tempio Pausania und Santa Teresa Gallura eingerahmt wird.

Palau ist ein lebendiges und modernes Städtchen und ein wichtiger Urlaubsort mit Hafen in der Region Gallura. Aufgrund der strategischen Lage, erfreut es sich insbesondere während des Sommers großer Beliebtheit. In der typischen Altstadt findet im Sommer einen abendlicher Markt statt. Außerdem verfügt Palau über einen ganzjährig geöffneten Hafen mit Platz für 400 Booten, ideal für Boote bis zu 18 Metern Länge.

Und noch einmal sind das Meer und der Strand die Stärken der schönsten Sommerdestinationen für einen Urlaub auf Sardinien. Vom Hafen von Palau aus erreichen Sie das Archipel von La Maddalena sowie den Nationalpark. Seit 2012 haben die Strände von Palau Vecchio und Sciumara die Blaue Flagge, seit 2014 wurde diese Auszeichnung auch an den Strand von Isuledda in Porto Pollo sowie an den Strand von Liscia verliehen, aber auch die spektakuläre Landschaft in Richtung Cala Trana und Punta Sardegna sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Die Küste ist abwechslungsreich und Sie finden hier nicht nur feine weiße Sandstrände vor dem grün-azurblauen Meer, sondern auch wunderschöne Buchten und Vorgebirge, die ins Meer abfallen, so wie beispielsweise im Ort Capo d’Orso, wo sich das Park Hotel Cala di Lepre befindet.

Die landschaftliche Flora von Palau ist typisch für die mediterrane Macchia, die Fauna hingegen zeichnet sich durch die vielen kleinen wilden Tiere wie Schildkröten, Rothühner, Turteltauben und Hasen (auf italienisch „Lepre“, daher auch dieser Name für das Park Hotel) aus. Auf Sardinien gibt es weder an Land noch im Meer für Menschen gefährliche Tiere, daher zählt die Insel zu den sichersten Urlaubsdestinationen der Welt.



Anreise nach Palau und zum Park Hotel Cala di Lepre


Vom Flughafen Olbia

Fahren Sie auf die Landstraße S.S. 125 in Richtung Arzachena/Palau. Nehmen Sie anschließend die Landstraße S.S. 133/Bis in Richtung Santa Teresa Gallura/Palau. Biegen Sie anschließend in die Provinzstraße nach Capo d’Orso ein.


Vom Flughafen Alghero

Biegen Sie in die Landstraße S.S. 129 in Richtung Sassari ein und nehmen Sie anschließend an der Abzweigung nach Olbia die Landstraße S.S. 131. Biegen Sie in die Landstraße S.S. 597/E840 in Richtung Olbia ein und biegen Sie danach in die Landstraße S.S. 125 in Richtung Arzachena ein. Fahren Sie weiter und nehmen Sie anschließend die Landstraße S.S. 133 Bis in Richtung Santa Teresa Gallura/Palau. Biegen Sie schließlich in die Provinzstraße nach Capo d’Orso ein.

Absolut sehenswert

Die Mini-Kreuzfahrten zum atemberaubenden Archipel von La Maddalena und der Süden Korsikas, Porto Raphael und die Costa Smeralda.

Die Ausflüge entlang der wichtigsten historischen Etappen Sardiniens: von den Turmbauten der Nuraghi über die militärischen Forts des 19. Jahrhunderts bis hin zu den Gigantengräbern und den faszinierenden Tempeln.

Folgen Sie uns auf

Werden Sie Park Hotel & SPA Cala di Lepre Fan
und folgen Sie uns auf den wichtigsten Social Networks

back to top